Angehörigentreff

Die Betreuung und Pflege von demenzkranken Familienmitgliedern ist eine große Herausforderung.

Zu den täglichen Aufgaben pflegender Angehöriger gehören unter anderem die Begleitung, die Anleitung und die Versorgung des Demenzkranken. In der Folge sind sie häufig überfordert und finden nur noch wenig Zeit für sich selbst.

Die Angehörigen können sich bei uns unter fachlicher Anleitung in einer Selbsthilfegruppe treffen, um sich gegenseitig durch Informations- und Erfahrungsaustausch zu unterstützen und zu entlasten.

Parallel zur Angehörigengruppe wird eine Betreuungsgruppe für die betroffenen Partner angeboten.

Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten, hierüber mehr zu erfahren.

News

Einladung zum 13. Demenztag am 23. September

Weiter

Neuer Wochenendkurs “Hilfe beim Helfen”  im November 2017

Weiter